PORTRAIT | Katrin Raum, * 1972 , verh.

Von der Lust, den Dingen auf den Grund zu gehen

Eine systemische Erkenntnis ist es, dass es in komplexen Prozessen keine einfache Ursache-Wirkung-Dimension gibt.
Stattdessen gibt es vielschichtige Wechselwirkungen zwischen Menschen und ihrer Umwelt. Dies hat sich mir als enormer Schatz im Verstehen meiner eigenen lebenslangen Entdeckungsreise eröffnet.  

Im Koffer zwischen Berlin und Bonn immer dabei:

Ein herzerfrischendes Lachen und Leidenschaft zu frischer Luft, belebender Stille und schönen Fahrrädern.

Wegweiser:

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)

  • Diplom-Sozialpädagogin

  • fortlaufende über 8jährige Weiterbildung in Crucible Neurobiological Therapy® mit David Schnarch Ph.D.

  • Ausbildung in Integrativ-systemischer Paar- und Familientherapie (DGSF) nach Virginia Satir bei Martin Kirschenbaum Ph.D.

  • Ausbildung in „Living Gestalt und Körperbewusstsein“ bei Leland Johnson Ph.D.

  • Ausbildung in Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung (DGSv) am ISO Berlin-Köln

  • Diverse Aus- und Weiterbildungen in systemischer Aufstellungsarbeit, Gruppendynamik, Sexualpädagogik u.m

Stationen:

  • Selbstständige Supervisorin, Coach und Systemische Therapeutin in Berlin/ Bonn und überregional

  • Lehraufträge an Fachhochschulen in Potsdam und Berlin im Bereich Supervision

  • Trainerin in Bereich Fort- und Weiterbildung (Beratungkompetenzen und berufliche Selbstwahrnehmung)

  • Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin in Schleswig-Holstein, Brandenburg und Berlin

  • Leitung (Aufbau und Etablierung) einer Erziehungs- und Familienberatungsstelle im LK Potsdam-Mittelmark

  • Theaterarbeit am Potsdamer autonomen Theater DeGater`87

  • Langjährige ehrenamtliche Arbeit im Deutschen Roten Kreuz (Sanitätsdienst und Wasserrettung)

  • Trainerin und Schiedsrichterin im Hockeyverein